Meerschweinchen und Kaninchen zusammen halten?

Die knuffigen kleinen Meerschweinchen faszinieren Kinder und auch Erwachsene. Kaninchen sind ebenfalls richtig tolle Tiere. Beide Tierarten sind zwar nicht miteinander verwandt, haben aber fast identische Ansprüche an die Haltung. Wer wenig Platz hat, könnte doch ein Meerschweinchen mit einem Kaninchen vergesellschaften? Nein, das wäre für beide Tiere eine sehr dumme Idee.

Meerschweinchen zählen zu den Nagetieren und stammen aus Südamerika. Kaninchen zählen zu den Hasenartigen und stammen von der iberischen Halbinsel und Nordafrika. Beide Tierarten haben im Laufe der Evolution eine ganz unterschiedliche Sprache ausgebildet. Diese ist zu einem gewissen Teil angeboren oder geht auf für uns nicht wahrnehmbare Duftstoffe zurück. Meerschweinchen und Kaninchen sind einander fremd und können keine gemeinsame Sprache erlernen.

Zu sehen ist das Beitragsbild 2 zum Beitrag: Meerschweinchen und Kaninchen zusammen halten?

Auch wenn es auf uns anders wirkt, sind Meerschweinchen keine verschmusten Tiere. Anders ist es bei Kaninchen. Diese verstehen sich nicht automatisch, wünschen sich aber immer ein oder mehrere andere befreundete Kaninchen als Gesellschaft zum Kuscheln. Auch Meerschweinchen benötigen mindestens einen Artgenossen, schmusen aber nicht untereinander.

Als Nächstes sind sogar Zwergkaninchen den Meerschweinchen fast immer körperlich überlegen. Größere Kaninchen, die mal Haken schlagen oder reflexartig reagieren, können ein Meerschweinchen sogar ungewollt erschlagen. Selbst kleine Zwergkaninchen werden sich dem Meerschweinchen aufdrängen, welches sich dagegen nicht durchsetzen kann.

Gemischte Gruppe aus Meerschweinchen und Zwergkaninchen

Solange es sich um wenigstens zwei Meerschweinchen und zwei Zwergkaninchen handelt, kann die gemischte Haltung klappen. Die Zwergkaninchen können einander putzen und miteinander schmusen, während die Meerschweinchen ihre eigene kleine Gruppe bilden.

Für diese gemischte Haltung bleibt jedoch entscheidend, dass die kleineren Meerschweinchen immer einen sicheren Rückzugsort haben. Dieser lässt sich sehr einfach einrichten: Es kann einen Stall im Stall geben, dessen Eingänge für die dicken Zwergkaninchen zu klein sind. Nur die Meerschweinchen gelangen hinein. Wer wenig Platz hat, könnte an die Deckenplatte Scharniere machen und diese als zweite Ebene für die Kaninchen verwenden. Zu beachten wäre, dass Kaninchen springen können. Wer einen nach oben offenen Stall einrichtet, muss darauf achten, dass die Tiere nicht über die Seiten herausspringen können.

Eine andere Möglichkeit wäre der Raumteiler. Wenn der gesamte Stall 1 x 2 m groß ist, könnte der Raumteiler auf Höhe von 50 cm eingebaut werden. Nur die Meerschweinchen gelangen in diesen kleinen Schutzbereich.

Zu beachten bleibt bei diesem Fallbeispiel, dass die Grundfläche von 2 m² für Meerschweinchen zwar reichen würde, für Zwergkaninchen aber schon zu klein ist. Diese sollen als Paar eher 6 m² vorfinden. Ansonsten müssen sie möglichst täglich für über eine Stunde in einen größeren Laufstall oder Raum, in dem jedoch keine Kunststoffe oder Kabel herumliegen oder Giftpflanzen wachsen.

Zu sehen ist das Beitragsbild 1 zum Beitrag: Meerschweinchen und Kaninchen zusammen halten?

Idyllische Bilder anderer Halter

Es gibt viele Kleintier-Halter, die mit schönen Bildern ihrer Meerschweinchen und Zwergkaninchen glänzen. Gerade dann, wenn diese bei Außenhaltung gemeinsam auf einer Weide unterwegs sind, macht das einen faszinierenden Eindruck. Zu beachten bleibt, dass diese Tiere, die harmonisch miteinander die Weide teilen, reichlich Platz haben, um einander aus dem Weg zu gehen. Auch dann ist es wichtig, nicht jeweils zwei unkastrierte Böcke zusammenzusetzen. Diese werden sich nie vertragen. Selbst beim Vergesellschaften von Kaninchen mit zwei Weibchen oder einem gemischten Pärchen kann es zu starken Spannungen kommen, die sich nicht mit der Zeit auflösen.

Meerschweinchen und Kaninchen müssen sich untereinander bereits gut verstehen, wenn sie aufeinander treffen, um gemeinsam zu leben. Dann sollte es mit genügendem Platz und einem sicheren Rückzugsort für die Meerschweinchen klappen.

Wer nicht viel Platz hat, sollte entweder Meerschweinchen oder Kaninchen halten, wobei selbst Zwergkaninchen mehr Grundfläche als Meerschweinchen benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert