Glatthaar Meerschweinchen

Das Glatthaarmeerschweinchen gehört zu den Kurzhaarmeerschweinchen. Die Haare des Glatthaarmeerschweinchen liegen sehr dicht am Körper an und die Grundfarbe ist meistens am ganzen Körper gleichmäßig verteilt.

Bild zeigt: 1 Glatthaar Meerschweinchen

Die Glatthaarmeerschweinchen haben folgende Farben wie Aguti die gleichen ihren wildfarbenen Vorfahren.

Diese Färbung entsteht durch die zwei- bis dreifache Hell-Dunkel-Bänderung jedes einzelnen Haars, wobei dort die Haarspitzen immer dunkler sind. Diese Rasse gibt es in Grau, Gold, Silber, Cinnamo und Salm.

Die Einfarbigen Meerschweinchen gelten als besonders kräftig und widerstandsfähig. Es gibt sie in der Farbe Schokolade, Rot, Schwarz, Lila, Gold, Weiß und Buff.

Die mehrfarbigen Meerschweinchen haben verschieden Musterungen, die auf dem Fell verteil sind. Diese sogenannten Zeichnungsarten nennen sich Russe, Himalaya, Brindle, Japaner, Holländer, Schildpatt oder dreifarbig genannt.

Das Glatthaarmeerschweinchen ist eines der Populärsten Meerschweinchen weltweit. Diese Rasse ist nicht nur die bekannteste sondern auch die älteste. Das Glatthaarmeerschweinchen besitzt keine Wirbel und wirkt unter seinen anderen Artgenossen eher schlicht . Aber das Fell zeigt nur eine menge der Äußerlichkeit eines Meerschweinchen was bei der Rasse sehr zu merken ist ist das diese Meerschweinchen ihr herz am richtigen Fleck tragen.

Die Glatthaarmeerschweinchen haben ein Gewicht von ca. 900 – 1200 Gramm.